Heftiger Streit und Verletzte mitten in Bremerhaven-Lehe

Vier Männer im Alter von 23, 26, 28 und 40 Jahren gerieten am Ostermontag in der Heinrichstraße (Ecke Hafenstraße) in Bremerhaven-Lehe in einen heftigen Streit. Es ging brutal zur Sache.

Die Beteiligten sind aufgebracht

Ein 28 Jahre alter Beteiligter soll nach Zeugenaussagen mit einer kaputten Flasche und einem Messer sich selbst und die 23 und 40 Jahre alten Männer verletzt haben. Als die Polizei gegen 18.45 Uhr von der Schlägerei Kenntnis bekam und am Einsatzort eintraf, waren die Streitenden noch völlig aufgebracht.

Viele Schaulustige

Die Beamten trennten die Kontrahenten voneinander und nahmen die 28- und 26-jährigen Beschuldigten fest. Die Polizei musste dabei sogar mit dem Einsatz eines Elektro-Schockers (Taser) drohen. Viele Schaulustige verfolgten das Geschehen.

Zwei Täter bleiben im Gewahrsam

Nachdem die Verletzten ins Krankenhaus gebracht worden waren, verließen die Klinik nach ambulanter Behandlung aber wieder. Der 28-jährige Beschuldigte und der 26-jährige vermeintliche Mittäter blieben zunächst im Gewahrsam der Polizei.

Polizei ermittelt

Der Grund für die Auseinandersetzung ist nach Angaben der Polizei noch völlig unklar. Sie bitten unter 0471/953-4444 um Zeugenhinweise.