Rike Jürgens ist Weltmeisterin im Hip-Hop

Bremerhaven hat eine neue Weltmeisterin: Die 17-jährige Rike Jürgens holte sich am Donnerstagabend bei der Hip-Hop-WM in der Stadthalle den Sieg im Solo. Sie überzeugte die Juroren mit einer außergewöhnlich starken Performance – und ihre Fans sowieso.

Leonie Brouwer-Pohlenz holt Platz fünf

Die Langenerin, die bei den Erwachsenen antritt, setzte sich gegen 89 Hiphopperinnen durch. Ebenfalls bis ins Finale tanzte sich bei den Juniorinnen Leonie Brouwer-Pohlenz, die am Ende Fünfte wurde.

Was sonst noch am vierten WM-Tag geschah, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Die Hip-Hop-WM im Morgenmagazin von Das Erste: