Hoher Sachschaden nach Unfall in Leherheide

Autounfall am Dienstagabend in Leherheide: Gegen 21.30 Uhr sind im Einmündungsbereich Cherbourger Straße/Hans-Böckler-Straße zwei Wagen kollidiert.  

Rotlicht übersehen

Unfallverursacherin war nach Angaben der Polizei eine 65 Jahre alte Frau, die auf der Cherbourger Straße in Richtung Autobahn unterwegs war. An der Ampel hatte sie das Rotlicht übersehen.

Es entsteht erheblicher Sachschaden

Es kam zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 42-Jährigen. Bei dem Unfall entstand erheblicher Sachschaden, den die Polizei auf etwa 12.000 Euro schätzt.

Vorderachse kaputt

Verletzt wurde niemand. Wegen einer gebrochenen Vorderachse musste der Wagen der 65-Jährigen abgeschleppt werden.