Hundehalter in Lehe dreht durch und wird festgenommen

Ein Hundehalter ist am Mittwochmorgen in Lehe ausgerastet. Nach Drohungen und Beleidigungen gegen Mitarbeiter des Bürger- und Ordnungsamtes nahm die Polizei den 36-Jährigen schließlich fest.

Mann reagiert aggressiv

Der Mann reagierte bei der Kontrolle durch das Bürger- und Ordnungsamt sofort sehr aggressiv, verweigerte die Nennung seiner Personalien und verließ dann die Örtlichkeit. Zwei Polizeibeamte konnten den 36-Jährigen in der Uhlandstraße antreffen.

Mehr Nachrichten aus Bremerhaven und umzu gibt es auf nord24: bitte klicken

Auch die Polizisten werden bedroht

Der Hundehalter reagierte sofort ebenfalls sehr aggressiv, beleidigte die Mitarbeiter des Bürger- und Ordnungsamtes erneut und wollte sich wieder entfernen. Als die Polizeibeamten das verhindern wollten, wehrte er sich massiv und sprach Drohungen aus.

36-Jähriger landet im Polizeigewahrsam in Lehe

Zur Verhinderung von weiteren Straftaten wurde der 36-Jährige festgenommen und kam in das Polizeigewahrsam. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.