In Bremerhaven Wahlbetrug aufgedeckt

Ein Mann aus Bremerhaven soll Briefwahlunterlagen manipuliert haben. Die Staatsanwaltschaft Bremen hat Ermittlungen eingeleitet. Der Mann wurde festgenommen.

Staatsanwaltschaft: Es gab eine Anzeige

„Wir arbeiten mit Hochdruck an dem Fall“, sagt Staatsanwältin Claudia Kück. „Es gab eine Anzeige, wir haben reagiert. Mehr möchte ich im Moment dazu nicht sagen“, so die Pressesprecherin.

Briefwahlunterlagen manipuliert

Der festgenommene Mann soll in Bremerhaven in großem Umfang Briefwahlunterlagen zugunsten eines Bürgerschaftsabgeordneten manipuliert haben. Um welche Partei es sich handelt, wollte die Staatsanwaltschaft nicht sagen. „Wir stecken noch mitten in den Ermittlungen.“