Kopf-Hals-Tumore – Patientennachmittag im Klinikum Bremerhaven

Im Rahmen der Make Sense Campaign, die die Europäische Kopf-Hals-Gesellschaft (EHNS) in Leben gerufen hat, findet am 18. September 2019 der Patientennachmittag zum Thema Kopf-Hals-Tumore im Klinikum Bremerhaven statt. Ziel ist es hierbei, die Teilnehmer über Tumorerkrankungen in der Kopf-Hals-Region aufzuklären und sie für das Thema zu sensibilisieren.

Kopf-Hals-Tumore: Was gehört dazu?

Unter dem Begriff „Kopf-Hals-Tumore“ werden mehrere Krebsarten zusammengefasst. Betroffene Körperstellen können die Mundhöhle, der Rachen, der Kehlkopf, die Schilddrüse, der Hals, die Nase oder die Nasennebenhöhlen sein. Je nach Stadium und Körperregion können die Symptome komplett unterschiedlich sein und reichen somit von spürbar keinen Beschwerden bis hin zu starken Schmerzen. Auch chronischer Husten, ungewöhnliche Schwellungen und Verfärbungen sowie anhaltende Atembeschwerden können Symptome eines bösartigen Tumors sein.

Besucher fragen – Experten antworten

Der Patientennachmittag am 18. September ist Mittelpunkt der Make Sense Campaign, deren Aktionswoche im Klinikum Bremerhaven insgesamt vom 16. bis 20. September 2019 läuft. Dabei sind Patienten, Angehörige und Interessierte herzlich eingeladen, sich über die Ursachen, Symptome und Therapiemöglichkeiten verschiedener Kopf-Hals-Tumore zu informieren und Ärzte alle ihre offenen Fragen zu stellen. Ansprechpartner sind hierbei HNO-Ärzte, Ärzte für Radio-Onkologie und Ärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

Anmeldung für den Patientennachmittag

Wer Lust hat, am Informationstag für Kopf-Hals-Tumore teilzunehmen, ist herzlich eingeladen, sich unter hno-klinik@klinikum-bremerhaven.de oder der Telefonnummer 0741 299-3387 kostenlos anzumelden. Die Veranstaltung findet am 18. September um 16:00 Uhr im Konferenzraum „Norderney“ im Ärztehaus des Klinikums statt. Das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide befindet sich in der Postbrookstraße 103, 27574 Bremerhaven. Die Teilnahme ist komplett kostenlos, auch für diejenigen, die bereits an einem vorherigen Patientennachmittag teilgenommen haben. Erforderlich ist lediglich die vorherige Anmeldung mit Benennung der Anzahl der teilnehmenden Personen.

Weitere Informationen über das Veranstaltungsprogramm erfahren Sie auf der Homepage des Klinikum Bremerhaven.