Lage der Liga: Die DEG verschafft sich im Playoff-Kampf frischen Rückenwind

von Matthias Berlinke

Der EHC Red Bull München bleibt in der DEL das Maß aller Dinge. Die Oberbayern liegen nach dem deutlichen 7:1 gegen die Straubing Tigers mit 92 Punkten weiter an der Tabellenspitze. Es sieht so aus, als ob der Meister aus 2016 als Hauptrunden-Primus in die Playoffs ziehen kann.

Thomas Sabo Ice Tigers und die Kölner Haie befinden sich in Lauerstellung

Aber Vorsicht: Die Thomas Sabo Ice Tigers (88) als Tabellenzweiter und die Kölner Haie (86) als Dritter liegen in Lauerstellung. Neun Spiele sind noch bis zum Ende der Hauptrunde auszutragen, die Haie haben sogar noch eine Partie mehr auf dem Zettel stehen. Es bleibt spannend.

Es gibt keine abgeschlagenen Teams im Tabellenkeller

Dramatisch kann sich in den kommenden Wochen der Kampf um die Pre-Playoff-Qualifikation entwickeln. In der DEL ist kein Team aus der unteren Tabellenhälfte komplett abgeschlagen. Okay, die Iserlohn Roosters (13. ) und die Krefeld Pinguine (14.) haben zwar mit elf Punkten schon einen erheblichen Rückstand auf den Zehnten aus Berlin, aber mit dem Starten einer Serie lasen sich auch Wunder verwirklichen. Iserlohn gewann am Sonntag gegen Krefeld daheim überraschend deutlich mit 7:3 (2:0, 3:2, 2:1).

Die Düsseldorfer EG holt sich Energie durch Sieg gegen die Grizzlys Wolfsburg

Weiter im Aufwind ist die Düsseldorfer EG. Die Rheinländer wollen sich unbedingt für die Endrunde qualifizieren. Noch sind sie Elfter, aber am Sonntag setzten sie sich gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 2:0 (0:0, 1:0, 1:0) durch und feierten den zweiten Erfolg in Serie.

Eisbären Berlin haben ein wichtiges Nachholspiel

Im direkten Kampf um die Playoffs können die Eisbären Berlin am Dienstag einen Schritt nach vorne machen. In einem Nachholspiel treffen die Hauptstädter auf die Schwenninger Wild Wings. Mit einem Sieg würden die Eisbären vom zehnten auf den achten Platz klettern und die Fischtown Pinguins überholen. Die Schwaben haben aber nichts zu verschenken. Sie können mit einem Dreier den Rückstand zum zehnten Platz auf sechs Zähler verringern.