Lange Nacht der Kultur: Bremerhaven bietet Programm auf 44 Bühnen

Musik, Kunst, Theater, Magie – wenn in Bremerhaven die Lange Nacht der Kultur ansteht, sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Am Sonnabend, 15. Juni 2019, wird auf 44 Bühnen – verteilt über das gesamte Stadtgebiet – ein Programm geboten. Wie immer bei freiem Eintritt und freier Fahrt mit den Hafenbussen.

Mit dem Börteboot zum Hafenbaumeister

Die 18. Lange Nacht der Kultur steht unter dem Motto „Die Reise zur Seele der Stadt“. Und zur Seele der Stadt gehören der Alte und Neue Hafen. Hier schippert die Schiffergilde Bremerhaven ihre Gäste mit dem Börteboot auf die andere Hafenseite zur Bühne „Kultur für Alle“, wo Jacobus Johannes van Ronzelen (gespielt von Kay Krause), der Baumeister des Alten Hafens, zu Wort kommen wird.

Lichterlabyrinth auf dem Heuss-Platz

Das Theater Anu wird den Theodor-Heuss-Platz in ein Lichterlabyrinth aus 1000 Kerzen verwandelt. Die Besucher können in dem Irrgarten den Weg in die Mitte suchen. Dabei begegnen sie an fünf Stationen Menschen, die in Traumspielen verrückte, poetische und weise Geschichten erzählen.

Mehr über die Höhepunkte der Langen Nacht der Kultur lest Ihr am Sonntag, 2. Juni 2019, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.