Anzeige

Lehe: Gullydeckel durch Scheibe geworfen und Kiosk ausgeräumt

Unbekannte Täter haben am Donnerstagabend die Fensterscheibe eines Kiosks in der Hafenstraße in Lehe eingeworfen. Die Diebe entkamen mit Tabakbeuteln und -dosen.

Gullydeckel fliegt durch Frontscheibe

Passanten bemerkten gegen 18 Uhr, dass die Fensterfront des Kiosks in Lehe eingeworfen worden war. Sie riefen die Polizei. Die alarmierten Beamten stellten fest, dass die Täter einen schweren Kanaldeckel in die Scheibe geschleudert hatten. Anschließend raubten die Kriminellen die Waren aus der Auslage. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. Hinweise werden unter 0471/9544444 entgegen­genommen.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.