Anzeige

Lehe: Mutige Passanten schnappen mutmaßliche Einbrecher

Eine gehörige Portion Zivilcourage zeigten zwei Passanten in der Nacht zum Donnerstag in Lehe. Sie hielten zwei 32 und 49 Jahre alte Männer fest, die beschuldigt werden, einen Einbruch in einen Discounter in der Weichselstraße versucht zu haben. Nachdem die Zeugen die Polizei gerufen hatten, konnten die Beamten die beiden Tatverdächtigen festnehmen.

Passanten hören ein Scheibenklirren

Die Passanten sagten aus, dass sie die Batteriestraße entlang gegangen waren. Plötzlich hörten sie lautes Scheibenklirren und schauten nach.

——————–

Mehr Nachrichten aus Bremerhaven:

Hilfe für Bedürftige in Bremerhaven: 500 Gäste schlemmen gratis

Bremerhaven: Bad 1 wird auf Vordermann gebracht

Bremerhaven: Kokainschmuggler aus dem Hafen stehen vor Gericht

——————–

Die Tatverdächtigen werden festgehalten

Bei einem Discounter sahen sie dann zwei Männer, die vom Tatort wegliefen. Die Passanten hielten die Tatverdächtigen fest, bis die Polizei eintraf.

Die Einbrecher kommen nicht in den Discounter

Die beiden Beschuldigten beteuerten, nichts mit einem Einbruch zu tun gehabt zu haben. Die Polizisten stellten fest, dass eine Scheibe des Windfangs zum Eingang des Geschäfts eingeschlagen war. Eine weitere Scheibe war zerbrochen. Ins Geschäft konnten die Einbrecher nicht gelangen. Die Ermittlungen dauern an.