Lehe: Polizei stoppt berauschten Handwerker

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag  in Bremerhaven-Lehe einen Handwerker gestoppt. Auf den 53-Jährigen wartet nun großer Ärger.

Fahrer ist nervös

Bei einer Kontrolle in der Hinrich-Schmalfeldt-Straße reagierte der Mann nach Angaben der Polizei sehr nervös. Der Grund: Er hatte keinen Führerschein dabei. Der war nämlich schon längst wegen eines anderen Vorfalls eingezogen worden.

Gleichgewichtsstörungen

Die Polizisten hatten zudem den Eindruck, dass der 53-Jährige unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand. Sie schlugen dem Mann einen freiwilligen Körperfunktionstest vor. Der Handwerker musste diesen wegen Gleichgewichtsstörungen abbrechen.

Es wird Kokain nachgewiesen

Der 53-Jährige wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Ein Drogenschnelltest bestätigte die Einnahme von Kokain.