Lehe: Räuber überfallen Rentner in seiner Wohnung

Ein 78-Jähriger ist in der Nacht zu Dienstag in seiner Wohnung in Bremerhaven-Lehe von zwei maskierten Räubern überfallen worden. Der Rentner wurde dabei laut Polizei verletzt.

Rentner fällt zu Boden

Kurz vor drei Uhr klingelte es an der Wohnungstür in der Spadener Straße und der 78-Jährige öffnete sie, so die Polizei. Sofort wurde er von zwei Männern gestoßen, die vor seiner Tür standen. Der Rentner fiel zu Boden und wurde verletzt.

Polizei sucht Zeugen

Offenbar hatten es die Räuber auf Bargeld abgesehen. Dem 78-Jährigen gelang es nach einer Weile, Hilfe zu holen. Die Täter waren etwa 25 bis 30 Jahre alt und 180 Zentimeter groß. Sie waren von normaler Statur und hatten einen grauen, beziehungsweise der zweite Täter einen weißen Kapuzenpullover an. Die Polizei (0471/9534444) bittet jetzt um Hinweise von Zeugen, die etwas gesehen oder gehört haben.