Lehe: SEK-Einsatz in der Hafenstraße

Ein SEK-Einsatz hat am Montagmorgen auf der Hafenstraße in Lehe für Aufsehen gesorgt. Ein 40-Jähriger soll festgenommen worden sein.

Haftbefehl vollstreckt

Der Zugriff erfolgte am Montag gegen 10.30 Uhr. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat einen 40-Jährigen in Lehe festgenommen, dem die Staatsanwaltschaft versuchte und vollendete räuberische Erpressung vorhält und gegen den ein Haftbefehl vorlag.

Mann sitzt gefesselt auf der Straße

Der 40-Jährige soll die Taten nach den Angaben von Staatsanwalt Frank Passade in Bremerhaven begangen haben. Augenzeugen haben beobachtet, dass der Mann sich bei der Festnahme offenbar Kopfverletzungen zugezogen hat. Er saß gefesselt zwischen zwei Beamten, die ihr Gesicht mit Sturmhauben verborgen haben sollen, auf der Straße.