Lehe: Streit im Straßenverkehr endet mit Schlägerei

Ein 23-Jähriger und ein 17-jähriger Jugendlicher sind am Dienstagabend in Lehe aneinander geraten. Der Streit artete in eine Schlägerei aus. 

23-Jähriger muss in Lehe in die Eisen

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Bremerhaven ist der 23-Jährige mit seinem Wagen in die Körnerstraße eingefahren, als plötzlich ein Junge auf die Fahrbahn lief. Der Fahrer musste eine Vollbremsung machen und sprach den Jungen danach auf dessen Verhalten an.

Streit wird zu Rangelei

Das nahm der 17-Jährige zum Anlass, sich in das Gespräch einzuschalten. Es kam zum Streit und schließlich zu einer Rangelei, bei der auch Schläge ausgeteilt worden sein sollen. Gegen beide Beteiligte wird nun ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.