Lehe: Zwei Kinder machen ein Feuer unter dem Balkon

Zwei Kinder sind am Donnerstagabend dabei erwischt worden, wie sie an einem Mehrfamilienhaus in der Batteriestraße in Bremerhaven-Lehe ein Feuer entzündet haben. Ein Anwohner konnte einen der beiden Jungen festhalten. Ein größerer Schaden entstand nicht.

Kinder zünden Holz und Papier an

Zum Geschehen: Ein Passant hatte die beiden Jungen dabei beobachtet, wie sie unter einem Balkon trockenes Holz und Papier anzündeten. Es entstand ein kleines Feuer.

Ein Junge kann flüchten

Der Zeuge informierte sofort einen Anwohner. Dieser schaute sofort nach und konnte einen Jungen (10) festhalten. Das zweite Kind flüchtete.

Bewohner können das Feuer eigenständig löschen

Der 10-Jährige wehrte sich zwar heftig, doch der Anwohner konnte den Jungen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Weitere Bewohner des Hauses konnten zwischenzeitlich das kleine Feuer löschen.