Männer aus dem Ruhrpott klauen Rettungsring in Bremerhaven

Vier Männer sind in der Nacht zu Montag in Bremerhaven dabei beobachtet worden, wie sie einen Rettungsring gestohlen haben. 

Zeuge ruft Polizei

Die Männer im Alter zwischen 19 und 25 Jahren waren in der Columbusstraße unterwegs, als sie beim Diebstahl von einem Zeugen beobachtet wurden. Der rief die Polizei. Die Beamten nahmen die Männer wenig später in ihrem Auto fest.

Erster Besuch

Nachdem die Tatverdächtigen von den Beamten zur Rede gestellt wurden, gaben sie an, dass sie aus dem Ruhrgebiet nach Bremerhaven gefahren sind, weil noch keiner von ihnen zuvor in der Seestadt war.

Anzeige

Ihr Mitbringsel für die WG sollte der Rettungsring sein. Den hatten sie im Kofferraum verstaut. Dank des Zeugens wurden sie in der Grimsbystraße angehalten. Die Männer bekommen jetzt eine Anzeige wegen Diebstahls und die Polizeibeamten hingen das Rettungsgerät wieder zurück an seinen Platz.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.