Anzeige

Männer zerstören Bushaltestelle in Bremerhaven

Vier Männer sind in der Nacht zu Sonntag in Bremerhaven dabei beobachtet worden, als sie eine Bushaltestelle in der „Alten Bürger“ mutwillig zerstört haben. 

Sicherheitsglas zerstört

Gegen 3 Uhr schoben mehrere Männer einen Einkaufswagen mit voller Wucht in die Scheibe einer Bushaltestelle am Waldemar-Becké-Platz. Dabei wurde das Sicherheitsglas zerstört.

Täter flüchten

Die Täter flüchteten in nördliche Richtung. Kurz vor dem Roter Sand wurden die vier Männer im Alter von 25- bis 28 Jahren von der Polizei gestellt und überprüft. An der Haltestelle entstand Sachschaden von rund 500 Euro.

 

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.