Männer schlagen Betrunkenen in Bremerhaven krankenhausreif

Ein 47 Jahre alter Mann ist am Montagabend mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Er wurde zuvor in der Rickmersstraße in Bremerhaven zusammengeschlagen. 

Von zwei Männern zusammengeschlagen

Passanten fanden den betrunkenen Mann auf einer Verkehrsinsel in Lehe. Erst schien es, dass der Mann aufgrund des Alkohols gestürzt war. Doch dann stellte sich im Krankenhaus heraus, dass er von zwei Männern zusammengeschlagen wurde.

Polizei sucht Zeugen

Weitere Nachforschungen der Polizei führten dazu, dass jetzt zwei 28 und 34 Jahre alte Männer als Tatverdächtige in Frage kommen. Die Polizei (Telefon 0471/ 953 3221) bittet um weitere Hinweise.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.