Mann (23) überschlägt sich betrunken auf der B75

Ein 23 Jahre alter Autofahrer ist in der Nacht zu Sonntag auf der Bundesstraße 75 von der Fahrbahn abgekommen. Er landete mit seinem VW Polo gegen 3 Uhr zwischen Scheeßel und Rotenburg auf dem Dach. 

In die Schutzplanke

Der Mann aus Oyten wrar in Richtung Scheeßel unterwegs, als er zuerst nach recht von der Fahrbahn abkam. Er versuchte zwar gegenzulenken, krachte dann aber in die linke Schutzplanke.

Fahrer hat Glück

Dadurch wurde sein Fahrzeug hochgeschleudert, überschlug sich und kam auf dem Radweg neben der Bundesstraße auf dem Dach zum liegen. Der Fahrer hatte Glück, er kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Führerschein weg

Die Polizei stellte bei dem Fahrer eine Atemalkoholwert von 1,23 Promille fest und leitete ein Strafverfahren gegen ihn ein. Der junge Mann muss nun mit einer Geldstrafe und einer Entziehung seiner Fahrerlaubnis rechnen.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.