Mann in Grünhöfe beim Grillen auf Schulfest schwer verletzt

Am Dienstag kam es in Bremerhaven-Grünhöfe beim Grillen zu einem schweren Unfall. Ein Mann musste mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden. 

Spiritus auf Grill

Die Fritz-Reuter-Schule feierte den Abschluss mit Eltern und Schülern, als es während des Grillens zu dem Unfall kam. Gegen 15.45 Uhr spritzte ein 63-Jähriger Spiritus auf die Grillkohle. Es gab daraufhin einen lauten Knall.

Hubschrauber angefordert

Ein Mann, der direkt neben dem Grill stand, bekam die große Stichflamme direkt ins Gesicht. Er wurde dabei schwer verletzt. Ein Notarzt versorgte den 32-Jährigen. Er veranlasste, dass der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Hamburg geflogen wird.

Schwere Körperverletzung

Zwei andere Männer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.