Mercedes-Fahrerin (64) knallt in Leherheide gegen Lichtmast

Eine 64 Jahre alte Frau hat am Sonntagabend auf der Cherbourger Straße einen Autounfall gebaut. Dabei zog sich die Mercedes-Fahrerin einige Prellungen zu.

Frontal gegen Lichtmast geprallt

Gegen 22 Uhr war die 64-Jährige in Richtung A27 unterwegs. In Höhe der Tunnelbaustelle kam sie von der Fahrbahn ab und rauschte auf der Mittelinsel frontal gegen einen großen Lichtmast.

Hoher Sachschaden

Die Frau verletzte sich. Bei der Kollision entstand außerdem hoher Sachschaden.

Mann (42) fährt auf Mercedes auf

Aber damit noch nicht genug: Ein 42-Jähriger, der sich mit seinem Wagen hinter dem Mercedes befand, konnte auf der nassen Straße nicht mehr rechtzeitig bremsen und baute einen Auffahrunfall. Es entstand weiterer Sachschaden. Der Fahrer blieb aber unverletzt. Für den Mercedes sah es nicht so gut aus – er musste abgeschleppt werden.