Milchbar Bremerhaven: Haus steht zum Verkauf

Das Haus an der Lloydstraße 22 in Bremerhaven, in dem seit August die Milchbar wieder eröffnet worden ist, steht zum Verkauf. Eine Anzeige auf Ebay-Kleinanzeigen sorgte für Diskussionen bei Facebook über ein mögliches Aus des Kultrestaurants. 

Betreiber wird weitermachen

Doch Betreiber Ferdi Dikmen gibt Entwarnung: „Das Objekt steht zum Verkauf, aber wir sind über unseren Mietvertrag abgesichert und bleiben die nächsten Jahre.“ Die Geschäfte liefen gut, die Kunden kämen nach wie vor zahlreich.

Die Kleinanzeige bei Ebay. Screenshot

Eigentümer nicht erreichbar

Bei Ebay Kleinanzeigen war am Sonntag eine Anzeige online erschienen, in der die Milchbar als „Anlageobjekt mit Kultfaktor“ für 246.000 Euro angeboten wird. Die Eigentümer, die Firma Griesch, waren am Montag nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Laura Bohlmann-Drammeh

zeige alle Beiträge

Nach dem Studium der Journalistik und der "Modern Indian Studies" in Bremen, Göttingen und Indien, hat Laura Bohlmann-Drammeh in Bremen volontiert. Jetzt unterstützt sie die Nordsee-Zeitung in der Stadtredaktion und freut sich, wieder in der alten Heimat zu sein. Aufgewachsen ist sie nämlich in Cuxhaven.