Millionen-Investition in Bremerhaven: Comfort Hotel wird saniert

Frischzellenkur für das Comfort Hotel im Fischereihafen: Die SNW Hotelgesellschaft investiert rund 1,1 Millionen Euro in die Sanierung des 116-Zimmer-Hauses, das 1995 in Betrieb genommen wurde.

Bar wird vergrößert

Fast der gesamte Erdgeschoßbereich wird neu gemacht: Der Frühstücksraum wird Richtung Wasser verlegt, die Bar wird vergrößert, Lobby und Rezeption werden neu gestaltet. Zudem wird eine Fußbodenheizung eingebaut.

Wintergarten am Wasser

In Richtung des Fischereihafens wird eine große Glasfassade vorgehängt, hinter der eine Art Wintergarten entstehen soll. Ein Teil der Glasfront kann im Sommer auch geöffnet werden.

Umbauten dauern bis Februar

Die Umbauten sollen im Februar 2018 abgeschlossen sein. Sie laufen parallel zum Hotelbetrieb. Lediglich über Weihnachten und Neujahr schließt das Haus für zwei Wochen.