Nach Brand auf der „Seuten Deern“ in Bremerhaven: Gutachten fehlt

Die Staatsanwaltschaft Bremerhaven hat die Akten um den Brand im Restaurant auf dem Museumsschiff „Seute Deern“ in Bremerhaven noch nicht abgeschlossen. Ein zweites Gutachten fehlt noch.

Für Juni angekündigt

„Wir warten noch auf ein zweites Gutachten, es ist uns für Juni angekündigt worden“, erklärt Staatsanwalt Oliver Constien. Liegt das zweite Gutachten vor, wird geprüft, ob beide Gutachten zum gleichen Ergebnis kommen oder den Vorfall unterschiedlich bewerten.

Feuer im Abluftschacht

Während noch nicht klar ist, wer oder was den Brand verursacht hat, ist der Brandherd ermittelt: Das Feuer ist in einem Abluftschaft in der Zwischendecke zur Küche ausgebrochen.

Maike Wessolowski

Maike Wessolowski

zeige alle Beiträge

In Remscheid, der "Seestadt auf dem Berge", aufgewachsen. Nach beruflicher und privater Wanderschaft durch Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen hat sie in der Seestadt Bremerhaven festgemacht. Dort, wo schon der Opa am liebsten Schiffe geguckt hat, will sie Menschen und ihre spannende Geschichten entdecken.