Nach dem Sturm im Norden kommt ein sonniges Wochenende

Der Sturm hat bei uns im Norden für ein ‚büschn Wind‘ gesorgt. Einige Pendler waren durch Zugausfälle und Verspätungen betroffen. Das Wochenende wird dafür mit Sonne  entschädigen.

Samstag viel Sonne

Freitag soll es noch stärk bewölkt sein – zudem gibt es ein paar Regenschauer bei Temperaturen bis zu 18 Grad. Der Samstag startet zunächst mit Nebel, dann kommt nach und nach die Sonne raus und es bleibt trocken bei Temperaturen bis zu 21 Grad.

Sonntag bis zu 24 Grad

Der Sonntag knüpft nahtlos an das sonnige Wetter zum Vortag an. Westlich der Weser soll es dann zum Abend mehr Wolken geben. Sommerliche Höchstwerte bis 24 Grad laden aber noch mal ein den Grill anzuschmeißen und für dieses Jahr ab zu grillen. Nach dem Wochenende soll es nämlich wieder schlechter werden.