Anzeige

Neues Konzept: Es sollen mehr Touristen nach Bremerhaven kommen

Bis 2025 soll die Zahl der Übernachtungen jährlich in Bremerhaven um 150.000 steigen, landesweit sogar um eine Million – so lautet das Ziel von Wirtschaftssenator Martin Günthner (SPD), das im Landestourismuskonzept 2025 am Mittwoch verankert wurde.

Experten fordern professionellere Organisationsstruktur

„Ein ambitioniertes Ziel“, sagte Günthner. Allerdings befindet sich Bremerhaven bereits auf dem besten Weg. Im ersten Quartal des Jahres stieg hier die Zahl der Übernachtungen um 11 Prozent auf 80.657. Um gemeinsam im Bereich Messen und Tagungen werben zu können, empfehlen die Experten in Bremerhaven eine professionellere Organisationsstruktur, um mit den Angeboten in Bremen mithalten zu können.

Wichtiges Thema Digitalisierung

Das Land soll dabei helfen, Kooperationen zu schaffen, aber auch inhaltlich und finanziell bei der Vermarktung helfen, etwa mit themenspezifischen Kampagnen. Ein ganz wichtiger Bereich ist die Digitalisierung. Touristen erwarten, mit Hilfe von Apps auf dem Smartphone durch die Städte geführt zu werden. Auch dabei soll das Land für die Städte Bremerhaven und Bremen aktiv werden.