Nordröhre des Wesertunnels wegen Bergung gesperrt

Ein Lkw ist auf der Trasse vom Wesertunnel Richtung Bundesstraße 212 am Freitagvormittag in den Graben gefahren. Für die Bergung wird der Tunnel gesperrt.

Fahrer ist unverletzt

Der Fahrer ist bei dem Unfall unverletzt geblieben. Das Bergungsfahrzeug wird gegen 12 Uhr erwartet. Der Tunnel muss nach Angaben der Polizei dann gesperrt werden, damit der Lkw aus dem Graben gehoben werden kann. Wie lange die Arbeiten dauern werden, ist derzeit noch nicht abzusehen.