Ostfrieslands Blödelkönig Otto kommt nach Bremerhaven

Auch der Herbst hat seine schönen Tage, denn der ostfriesische Blödelkönig Otto ist wieder da. Am Dienstag, 10. Oktober, 20 Uhr, legt er mit seinem erfolgreichen Programm „Holdrio Again“ einen Stopp in der Stadthalle Bremerhaven ein.

„Dauernd überkommt mich ein Drang nach häuslicher Gemütlichkeit und beschaulicher Ruhe – zum Glück hält der nie länger als fünf Minuten an“, bekennt Otto. Er hat nur eine kleine Atempause gemacht, um so tief Luft zu holen, dass sein „Holdrio Again“ nicht zu überhören ist. „Man könnte es auch eine Denkpause nennen, denn viel gedacht habe ich in der Zwischenzeit eigentlich nicht“, korrigiert er. Er hat eher geschnuppert, ob irgendetwas Brauchbares in der Luft liegt und einige neue Themen hat der Komiker dabei aufgeschnappt.

Der 69-jährige Komiker denkt noch nicht ans Aufhören

Otto denkt noch lange nicht ans Aufhören, denn der 69-Jährige ist stolz darauf, dass er immer noch singen, springen, hüpfen und tanzen kann. „Das mache ich weiter bis zum Umfallen – vermutlich wird das auch noch ein Lacher: Dann ist aber Schluss!“