Premierenfahrt mit „Lottjen“: Wassertaxi verbindet Bremerhavener Häfen

Die Premiere ist geglückt: „Lottjen“, ein Helgoländer Börteboot, verbindet ab dem 27. April die Havenwelten und das Schaufenster Fischereihafen über die Weser. 51 Minuten und 14 Sekunden hat die Premierenfahrt am Freitag gedauert.

Traditionen pflegen

Möglich gemacht haben das die Mitglieder des Verein „Lottjen„, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Börteboot zu erhalten und die seemännischen Traditionen zu pflegen. Und auch Werbung für Helgoland zu machen.

Die Fahrt im Video:

45 Minuten Fahrt

Das Wassertaxi „Lottjen“ startet seine Fahrten zur Fischparty am 27. und 28. April. Dann immer am Wochenende im Pendelverkehr. 25 Personen haben Platz. 7,50 Euro kostet die einfache Fahrt, die wohl 45 Minuten dauert. Die zunächst angedachten 35 Minuten sind nur mit viel Schleusen-Glück möglich. Die Fahrt auf der Weser dauert zehn Minuten.

Unterstützung der Touristiker

Die Erlebnis Bremerhaven GmbH und die Fischereihafenbetriebsgesellschaft (FBG) freuen sich über das Angebot der Ehrenamtlichen und unterstützen das Vorhaben ausdrücklich, heißt es in einer Mitteilung.

Maike Wessolowski

Maike Wessolowski

zeige alle Beiträge

In Remscheid, der "Seestadt auf dem Berge", aufgewachsen. Nach beruflicher und privater Wanderschaft durch Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen hat sie in der Seestadt Bremerhaven festgemacht. Dort, wo schon der Opa am liebsten Schiffe geguckt hat, will sie Menschen und ihre spannende Geschichten entdecken.