RTL-„Supertalent“: Georgia (9) aus Bremerhaven zieht ins Finale ein

Welch ein Goldregen für die kleine Georgia. Die junge Sängerin  aus Bremerhaven hat es als erste direkt ins Finale der „Supertalent“-Show geschafft. Dieter Bohlen war von der 9-Jährigen und ihrem Song „Creep“ so begeistert, dass er gleich den goldenen Buzzer gedrückt hat.

Applaus und Tränen

Georgia bekam viel Applaus und auch Standing Ovations vom Publikum. Da kamen ihr auch ein paar Tränchen. Dieter Bohlen war erstaunt von der „Blues-, Soul-Röhre“ und sagte, er habe noch nie ein Mädchen gesehen, das so eine ambitionierte Stimme hat. „Dass sich da jemand hinstellt und dann so was singt, in der Qualität, das hat für mich…“ – und dann stand er auf und drückte den Buzzer.

RTL-Explosiv hat einen Film gedreht

RTL hat Georgia zu Hause gefilmt, wie sie die Sendung schaut und mit Freunden und der Familie feiert. Zu sehen ist der Beitrag am Sonntag bei RTL-Explosiv (16.45 Uhr).

Georgia singt für nord24:

Mehr über Georgia und das Supertalent gibt es am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Thorsten Brockmann

Thorsten Brockmann

zeige alle Beiträge

Thorsten Brockmann ist in Bremerhaven seit seiner Geburt zuhause. In der Bremerhaven-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG arbeitet er seit 1989, zu seinen Themenschwerpunkten gehören die Kreuzfahrtbranche, Wirtschaftsthemen und die Polizeiberichterstattung.