Schaben in Bremerhavener Schule: Schädlingsbekämpfer rückt an

In der Astrid-Lindgren-Schule in Bremerhaven-Lehe sind in der vergangenen Woche in einem Klassenraum Schaben entdeckt worden. Ein Schädlingsbekämpfer rückte an.

Ungebetene Gäste beseitigt

Am Dienstag wurden die Schaben in einer konzertierten Aktion von Schulamt, Gesundheitsamt und Lebensmittelüberwachung mit Hilfe eines Schädlingsbekämpfers beseitigt, heißt es in einer Pressemitteilung des Magistrats.

Unterricht findet statt

Der dabei eingesetzte Stoff auf biologischer Basis sei demnach für die Schüler nicht gesundheitsgefährdend. Gleichwohl werde der Raum, in dem die Schaben aufgefallen sind, gründlich belüftet. Der Unterricht falle laut Pressestelle des Magistrats deshalb nicht aus.

Keine Gesundheitsgefahr

Wie das Schulamt ergänzend berichtet, werden in anderen Klassenräumen und auch in der Schulküche präventiv Fallen aufgestellt. Das Gesundheitsamt Bremerhaven erklärt, dass von den Schaben keine Gesundheitsgefahr ausgeht.