Schippertage in Bremerhaven – Glasbrücke dreht sich

Ein seltenes Schauspiel sehen die Bremerhavener an diesem Freitag. Für die Schippertage öffnet sich die gläserne Drehbrücke über dem Alten Hafen.

Musikalische Begleitung

Rund 20 Plattbodenschiffen wird dadurch gegen 15 Uhr die Durchfahrt zu ihren Liegeplätzen im Alten Hafen ermöglicht, wo sie während der Schippertage liegen. Untermalt wird das Ereignis mit Live-Musik vom Flügel: Zum ersten Mal kommt der wandernde Pianist Josef Barnickel mit seinem Flügel in die Seestadt.

Buntes Programm

Am Samstag und Sonntag gibt es im Alten Hafen von jeweils 13 bis 18 Uhr ein buntes Programm. Seiler, Korbflechter oder Kerzenzieher laden dazu ein, ihnen beim Ausüben ihrer historischen Arbeiten über die Schultern zu schauen. Zudem gibt es ein maritimes Musikprogramm. Montag um 10 Uhr laufen die Schiffe dann wieder gemeinsam aus, wofür erneut die Brücken geöffnet werden.

Rausputzen vor den Schippertagen

Am Freitag geht sie wieder auf. (pga)

Gepostet von Nord24de am Montag, 12. August 2019

Avatar

Peter Gassner

zeige alle Beiträge

Peter Gassner, geboren am Niederrhein, volontierte nach seinem Studium der Geschichte und Politik im mittelhessischen Marburg bei der dort ansässigen Oberhessischen Presse. Nach Zwischenstation beim General-Anzeiger in Bonn wurde er nun an die Nordsee-Küste gespült. Besonderes Interesse an Sport aller Art.