Schüsse in Grünhöfe: Polizei nimmt 24-Jährigen fest

Ein 24 Jahre alter Mann ist am Sonntagabend in seiner Wohnung in der Braunstraße in Bremerhaven-Grünhöfe von Spezialkräften der Polizei festgenommen worden. Zeugen gaben an, dass er zuvor mit einer Waffe geschossen hätte.

Mann randaliert

Gegen 19.30 Uhr randalierte der 24-Jährige in seiner Wohnung und brachte die Anwohner auf den Plan. Sie äußerten gegenüber der Polizei, dass der junge Mann bereits in den Vormittagsstunden auf seinem Balkon geschossen haben soll.

Spezialeinsatzkommando wird angefordert

Daraufhin umstellte die Polizei das Gebäude und traf Schutzmaßnahmen, damit keine weiteren Personen in Gefahr geraten konnten. Um den 24-Jährigen festzunehmen, wurde das Spezialeinsatzkommando der Polizei Bremen angefordert.

Polizei findet Marihuana-Plantage

Die Beamten brachen die Wohnungstür des Mannes auf und nahmen ihn fest. Alle Beteiligten blieben dabei unverletzt. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurden unter anderem einige Platzpatronen und eine kleine Marihuana-Plantage gefunden.

Schreckschusswaffe sichergestellt

Außerdem wurde eine Schreckschusswaffe sichergestellt. Weil der 24-Jährige medizinische Hilfe benötigte, wurde er ins Krankenhaus gebracht.