Schwere Sturmböen an der Nordseeküste möglich

Im nord24-Land wird es am heutigen Freitag stürmisch. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) kündigt ungemütliche Stunden für Bremerhaven, die Wesermarsch und das Cuxland an.

Orkantief über der Nordsee

Nach Angaben des DWD zieht ein Orkantief von der Nordsee nach Südnorwegen. Die Ausläufer würden Norddeutschland streifen.

Schwere Sturmböen

An der Küste sei mit schweren Sturmböen um die 100 km/h (Windstärke 10) zu rechnen. Auf den Inseln könne der Sturm mit einzelnen orkanartigen Böen sogar noch stärker ausfallen.

Gewitter möglich

Kurze Gewitter können laut DWD am späten Nachmittag auftreten. Dabei entstünden auch schwere Sturmböen.

Feuerwehr ist vorbereitet

Das stürmische Wetter kommt nicht überraschend. Die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Bremerhaven hat sich auf ein möglicherweise erhöhtes Einsatzaufkommen vorbereitet, so ein Sprecher gegenüber nord24.