Donnerstag startet das Seestadtfest in Bremerhaven

Für die nächsten Tage sind 19 bis 20 Grad angesagt – ideales Wetter, um das Gelände am Neuen Hafen und in der Innenstadt in Bremerhaven rauf und runter zu laufen. Denn das muss man, wenn man alle Angebote auf dem Seestadtfest erleben will. Das viertätige Fest startet am Donnerstag und soll bis Sonntag rund 230.000 Besucher anlocken.

80 Schiffe

Motorschiffe, Segelschiffe und Arbeitsschiffe – 80 Schiffe liegen an Bremerhavens Kajen – und viele laden zum Besuch ein oder sogar zu Törns auf der Außenweser.

Schlemmen satt

Dazu lockt ein maximales Angebot an Essen und Trinken mit Piraten im Freibeuterdorf, einem Streetfood-Festival, der bunten Imbissmeile rund um den Neuen Hafen und – als Nachtisch – ein Eisfest.

Mitmach-Aktionen

Musik auf mehreren Bühnen, Kleinkunst überall auf dem Gelände, Unterhaltung, Handwerker, Experimente mit Vertretern der Wissenschaft und ein Kinderfest ergänzen das Angebot.

In unserer interaktiven Karte findet ihr einige Highlights:

Welche Neuheiten und Klassiker man keinesfalls verpassen sollte, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG