Royaler Besuch: Das niederländische Königspaar in Bremerhaven

Das niederländische Königspaar hat Bremerhaven erreicht. König Willem-Alexander und Königin Máxima wurden vor dem IWES-Institut im Fischereihafen von einer Traube Menschen empfangen.

Umarmung für die Königin

Etwa 70 Schaulustige begrüßten das Königspaar mit Blumen und Applaus. Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz war der Erste, der den beiden die Hand schüttelte. Mara aus Lohe (Gemeinde Hagen) kam Máxima besonders nahe. Sie umarmte die Königin der Niederlande.

Zweiter feierliche Empfang

Das Königspaar verließ das IWES-Institut gegen 16.30 Uhr wieder. Gegen 16.55 Uhr erschienen König Willem-Alexander und Königin Máxima dann per Eskorte am Liberty Hotel. Dort wurden sie noch einmal feierlich empfangen.

Ampel ausgeschaltet

Für den Weg nach Bremerhaven-Mitte wurden im Verlauf der Columbusstraße Ampeln für etwa 20 Minuten ausgeschaltet. Betroffen waren laut Polizei die Kreuzungen Columbusstraße/Borriesstraße und Columbusstraße/Lloydstraße. Die Zufahrten auf die Columbusstraße wurden in dieser Zeit gesperrt.

Wir waren live dabei: