Silvester 2017 in Bremerhaven: Diese 5 Tipps solltet ihr beachten

In der letzten Nacht des Jahres wird in Bremerhaven vielerorts gefeiert. Damit euer Silvester entspannt verläuft, kommen hier ein paar Tipps.

Tipps für eine entspannte Silvester-Feier

„Wie wird das Wetter an Silvester?“ und „Wie komme ich von der Party nach Hause?“: Nur zwei von vielen Fragen, die sich viele Bremerhavener in der Silvesternacht fragen. Wir haben die Antworten.

  1. Wie fährt der Bus? An Silvester und Neujahr gilt auf allen Linien von Bremerhaven Bus der Sonntagsfahrplan. In der Silvesternacht fahren die Busse nach dem gewohnten Sonntagsfahrplan und verstärkt ab etwa 1 Uhr zusätzlich die Linien 502 und Moon-Liner (ML) in 30-minütigem Takt. Durch die Verstärkungen der zwei Linien wird die Fußgängerzone alle 15 Minuten angebunden. Der Night-Liner (NL) fährt wie gewohnt. Anruf-Sammeltaxen fahren in der Neujahrsnacht zwischen 0 Uhr und 6 Uhr nicht.
  2. Wer räumt den Silvester-Müll weg? Im Bremischen Landesstraßengesetz ist die Anliegerverpflichtung festgeschrieben. Dort steht, dass der Anlieger seinen Gehweg sauber halten muss, auch wenn er nicht Verursacher des Mülls ist. Knallerpapier muss also gefegt werden. Für den Müll auf der Straße ist die Straßenreinigung zuständig.
  3. Wohin geht’s beim Neujahrsausflug? Zoo am Meer, Auswandererhaus und Historisches Museum haben geöffnet. Der Besuch im Klimahaus muss verschoben werden, denn das ist geschlossen, genauso wie die drei Schwimmbäder in der Stadt.
  4. Wie wird das Wetter? Rund um Mitternacht ist es trocken, in der zweiten Nachthälfte steigt das Schauerrisiko. Der Wind weht stark bis stürmisch, in Böen mit Stärke 6-7, die Temperatur beträgt etwa 7 Grad. Am Neujahrstag erwartet uns unbeständiges Wetter mit starken Böen der Stärke 8, Temperatur 9 Grad laut Deutschem Wetterdienst.
  5. Wo bleibt mein Taxi? „Wir nehmen Vorbestellungen an Silvester nur bis 0 Uhr an, danach gar nicht mehr“, sagt Geschäftsführer Detlef Franken von Nordsee-Taxi. Andernfalls könne man den Kunden nicht mehr garantieren, dass ein Wagen kommt. Die Vermittlung sei aber die ganze Nacht besetzt. Ebenso wie bei Taxi Lloyd. Vorbestellt werden kann bei Lloyd nur bis 22 Uhr am Silvesterabend. „Aber die Kunden haben die Möglichkeit, sich über eine App direkt in den Computer der Firma zu schalten“, so Heimsoth. Unter taxi.eu kann man dann sehen, ob ein Wagen frei ist. (ssw)