So starten junge Gründer in Bremerhaven durch

Im Bremerhaven breiten sich neue Geschäftsideen aus. Studenten wollen Skippern einen Lieferservice für Lebensmittel bis in den Hafen anbieten. Eine andere Gruppe will eine Mikro-Brauerei an der „Alten Bürger“ aufbauen und Kombucha produzieren, ein spezielles Teegetränk.

Gründung, Innovation, Führung

Die Studenten des Studiengangs „Gründung, Innovation, Führung“ (GIF) haben einige ihrer Projekte bei einem sogenannten Pitch-Wettbewerb vorgestellt. Jedes Team hatte wenige Minuten Zeit, um rund 100 Gästen im Fährhaus für das eigene Projekt zu begeistern. In dem Startup-Studiengang der Hochschule Bremerhaven haben die Studenten Genossenschaften gegründet. In jeder werden mehrere Geschäftsideen verfolgt.

Die Projekte sind sehr unterschiedlich. Welche dazu gehören, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

 

Ursel Kikker

Ursel Kikker

zeige alle Beiträge

Ursel Kikker hat bei der Nordsee-Zeitung volontiert. Danach wechselte sie zur Kreiszeitung Wesermarsch und absolvierte ein paar Jahre später ein Biologie-Studium an der Universität Oldenburg. Seit 1995 berichtet sie wieder aus Bremerhaven. Ihr Schwerpunkt sind Wissenschaftsthemen.