Speckenbüttel: Autofahrer (89) lässt sich von Beleuchtung irritieren

Ein 89 Jahre alter Autofahrer hat am Montagabend in Bremerhaven-Speckenbüttel einen Auffahrunfall verursacht. Und das hatte weihnachtliche Gründe.

Unfallort: Rastenburger Straße

Der Senior fühlte sich, so die Polizei in einer Mitteilung, in der Dunkelheit durch die helle Weihnachtsbeleuchtung an den Häusern und in den Vorgärten irritiert. So übersah er auf der Rastenburger Straße ein Auto, das ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellt war. Der 89-Jährige fuhr hinten auf den Wagen auf.

Senior bleibt unverletzt

Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden betrug rund 7000 Euro. Der 89-Jährige blieb unverletzt.