Speckenbütteler Park: Radfahrer verletzt sich nach Kollision mit Auto

Ein 43 Jahre alter Radfahrer wurde am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in der Timmermannallee am Speckenbütteler Park in Bremerhaven leicht verletzt. Er hatte einen von rechts kommenden Wagen nicht beachtet.

Radfahrer wird leicht verletzt

Die 18-jährige Autofahrerin befuhr die Timmermannallee, als an der Kreuzung zur Tonderner Straße plötzlich der 43-jährige Radfahrer von links die Fahrbahn überquerte. Er wurde erfasst und stürzte. Dabei zog er sich nach Angaben der Polizei leichte Verletzungen zu.

Leichte Schäden am Auto

Das Rad war verbogen. Am Auto entstanden nur leichte Schäden. Nach Abschluss der Unfallaufnahme fuhr die 18-Jährige den Radfahrer noch nach Hause.