Spielhallen-Angestellte in Bremerhaven-Mitte überfallen

Die Angestellte einer Spielhalle in der Deichstraße in Bremerhaven-Mitte ist in der Nacht zu Mittwoch das Opfer eines Räubers geworden. Laut Polizei forderte der unbekannte Täter das Geld aus der Kasse.

Räuber flüchtet

Kurz nach drei Uhr wollte die Angestellte Feierabend machen und die Tür verschließen, als sie plötzlich von hinten festgehalten wurde, so die Polizei. Sie wurde zurück in das Geschäft gedrückt und der Täter forderte das Geld. Als seine Forderungen erfüllt waren, flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung.

Etwa 190 Zentimeter groß

Die Angestellte blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Der Täter soll etwa 190 Zentimeter groß und schlank gewesen sein. Er sprach deutsch und war dunkel gekleidet. Die Polizei (0471/9534444) bittet jetzt um Hinweise.