Stadt Nordenham plant Videoüberwachung am Strand

Nun hat die Nordenhamer Stadtverwaltung genug. Das will sie sich nicht mehr gefallen lassen. Um Vermüllung, Vandalismus und Diebstahl am Nordenhamer Strand einzudämmen, ist nun eine Videoüberwachung geplant.

Das Geld steht bereit

Die Kamera soll im Bereich des Spielplatzes installiert werden. Geld steht dafür bereit. Bevor die Kamera angebracht wird, will sich die Stadt allerdings abschließend noch einmal mit der Polizei sowie den Betreibern des Campingplatzes und der Gaststätte Weserterrassen am Strand abstimmen.

Weitere Videokameras geplant

Als der Finanzausschuss des Nordenhamer Stadtrats jetzt Geld für die Kamera am Strand bewilligt hat, wurde auch über weitere Orte im Stadtgebiet gesprochen, wo es immer wieder Ärger gibt. So ist nun auch eine Videoüberwachung am Bahnhofsvorplatz und im Bereich der öffentlichen Toiletten am Markt geplant.