Anzeige

Streit im Bremerhavener Rotlichtviertel: Senior kehrt mit Brandbeschleuniger zurück

Ein 75 Jahre alter Mann musste am Mittwoch nach einem Streit im Bremerhavener Rotlichtviertel ins Krankenhaus gebracht worden. 

Hausverbot

Der Mann wollte gegen 17.30 Uhr in die Bar in der Lessingstraße, hatte aber bereits Hausverbot. Deshalb durfte er nicht bleiben.

Senior kehrt zurück

Er verließ wütend das Lokal und kehrte kurze Zeit später mit einer Flasche Brandbeschleuniger und einem Crème Brûlée-Brenner zurück. Aus der Flasche sprühte er mehrmals in Richtung der Bediensteten.

Pfefferspray zur Gegenwehr

Aus Angst, dass der Senior die Bar abbrennt, wehrte der Security-Mann aus der Bar den ungebetenen Gast mit Pfefferspray ab. Dieser wurde dabei verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.