Sturm über der Nordsee – Fähre fällt aus

In der Nacht zu Samstag wird es über der Nordsee stürmisch. Es kann starke Gewitter mit Starkregen geben, auch schwere Sturmböen (Windstärke 9) sind laut Deutschem Wetterdienst an der Küste möglich. Auf See selbst ist sogar bis zu Windstärke 11 möglich.

Auch tagsüber Sturmböen

Auch tagsüber kann es am Samstag noch Sturmböen geben. Aus Sicherheitsgründen fährt daher die Fähre zwischen Cuxhaven und Helgoland nicht.

Die Verbindung nach Bremerhaven ist ebenfalls beeinträchtigt. Hier legt das Schiff ab Helgoland bereits um 15.30 Uhr ab.

Avatar

Peter Gassner

zeige alle Beiträge

Peter Gassner, geboren am Niederrhein, volontierte nach seinem Studium der Geschichte und Politik im mittelhessischen Marburg bei der dort ansässigen Oberhessischen Presse. Nach Zwischenstation beim General-Anzeiger in Bonn wurde er nun an die Nordsee-Küste gespült. Besonderes Interesse an Sport aller Art.