Anzeige

Sturmböen und Frost: Wetterwarnung für Bremerhaven und Umgebung

Von wegen Feiertagswetter: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Dienstag, 1. Mai, eine Wetterwarnung für Bremerhaven und Umgebung herausgegeben. 

Warnung vor Sturmböen in Bremerhaven und umzu

Die DWD-Warnung gilt den gesamten 1. Mai über, da bis zum Abend Sturmböen zwischen 65 und 85 Stundenkilometer (Windstärke 8 bis 9) auftreten können. Vereinzelt bestehe zudem die Gefahr von schweren Sturmböen bis 100 Stundenkilometer (Windstärke 10). In der ersten Nachthälfte können an der Nordseeküste in Bremerhaven und dem Landkreis Cuxhaven einzelne Windböen um 55 Stundenkilometer auftreten.

Foto: DWD/Screenshot nord24.de

Bodenfrost in der Nacht möglich

Außerdem warnt der DWD vor Bodenfrost, der in der Nacht zu Mittwoch auftreten kann. Demnach können die Temperaturen örtlich auf 0 bis -4 Grad sinken, weshalb in betroffenen Gebieten mit Glätte gerechnet werden muss.

Christoph Käfer

Christoph Käfer

zeige alle Beiträge

Christoph Käfer, Jahrgang 1988, ist gebürtiger Hildesheimer und hat dort Politik und Wirtschaft sowie Journalismus und Medienwirtschaft in Kiel studiert. Er hat beim Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag volontiert, anschließend als Redakteur in Flensburg gearbeitet und unterstützt nun die Nordsee-Zeitung und nord24 als Online-Redakteur.