„The Biggest Loser“: Bremerhavener verpasst den Sieg knapp

Schade! Julian Meyer (26) hat bei der TV-Show „The Biggest Loser“ (Sat.1) den Sieg knapp verpasst. Der Bremerhavener, der aktuell in Soest studiert, landete am Sonntagabend im Finale auf dem zweiten Platz.

Champion kommt aus Sachsen

Der erste Platz ging nach Sachsen. Mario Pohl (39) aus Großweitzschen sicherte sich die Erfolgsprämie in Höhe von 50.000 Euro. Der Champion konnte sein Gewicht im Laufe der gesamten TV-Staffel um 101,4 Kilo reduzieren. 

Meyer hat 86 Kilo abgenommen

Aber auch Meyer durfte stolz auf sich sein. Der Bremerhavener brachte am Ende noch 83,1 Kilo auf die Waage. Damit hatte er sein Startgewicht (169,1) um 86 Kilo reduziert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

So ihr lieben. Das war es nun. @thebiggestlosersat1 ist vorbei. Was für eine Zeit ! Ich will auch heute keine endlos langen Texte schreiben. Leider hat es am Ende nicht zum Sieg gereicht. Aber was solls, denn am Ende sind wir alle Gewinner. @mario_thebiggestloser2019 ( Männerurlaub steht noch 😉?) und @mareikespaleck ich gratuliere euch wirklich vom ganzen Herzen zum Sieg. Hochachtung! ❤️ An alle Unterstützer hier. Einfach nur DANKE ! Ich melde mich zeitnah wieder hier. Werde jede einzelne Nachricht beantworten. Ich muss es nun erstmal sacken lassen. Seid nicht böse 😘 © Privat #teamjulian #thebiggestloser #sat1 #biggestloser #tbl #thebiggestloser2019 #reborn #raminabtin #christinetheiss #mareikespaleck #gesund #teampetrol #abnehmweg #motivation #ww #neuesleben #weightloss #abnehmen #abnehmen2019 #abnehmblog #abnehmtagebuch #abnehmreise #abnehmmotivation #ernährung #zeitfürveränderung #healthy #sport

Ein Beitrag geteilt von Julian The Biggest Loser 2019 (@julian_thebiggestloser2019) am