Unbekannte brechen acht Parzellen in Geestemünde auf

Das ist ärgerlich: Unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende acht Parzellen auf dem Gelände des Kleingartenvereins Geestemünde-Süd aufgebrochen. Dabei richteten sie großen Sachschaden an.

Einbrecher durchsuchen die Buden

Die Parzellenbesitzer bemerkten die Aufbrüche nach Angaben der Polizei am Sonntagmorgen. Die Täter hatten viele Buden durchsucht. Was verschlossen war, wurde aufgebrochen.

Täter klauen altes Werkzeug

Da die Kleingärtner während ihrer Abwesenheit keine wertvollen Dinge in ihren Häuschen zurücklassen, war die Beute der Diebe äußerst gering. Sie ließen altes Werkzeug und Batterien mitgehen. Die Ermittlungen der Polizei laufen.