Unbekannte schlachten VW Jetta in Lehe aus

In der Nacht zum Sonntag haben unbekannte Täter in Bremerhaven-Lehe eine Reihe von Fahrzeugteilen an einem VW Jetta abgebaut. 

Auto steht auf Parzellengrundstück

Der Wagen war auf einem Parzellengrundstück an der Hökerstraße im Ortsteil Twischkamp abgestellt. Als der Halter den Garten gegen 22 Uhr verließ, war sein VW noch vollständig.

Auch die Scheinwerfer wurden ausgebaut

Am Montagmorgen staunte er dann nicht schlecht, als er die Karosserie erblickte. Alle vier Reifen, die Spiegelklappen, die Front- und die Nebelscheinwerfer waren ausgebaut worden. Der Schaden wird nach Polizeiangaben vermutlich weit über 2.000 Euro betragen. Die Polizei hofft auf Hinweise zu den Tätern und den Verbleib der Gegenstände (Telefon 0471/953-3221).