Verkehrsunfall in Leherheide: Zwei Verletzte auf der Cherbourger Straße

Zwei Autos sind am Donnerstagabend in Bremerhaven-Leherheide zusammengekracht. Eine 19-Jährige und ein 32-Jähriger wurden leicht verletzt.

19-Jährige will abbiegen

Die 19-jährige Autofahrerin fuhr gegen 21.20 Uhr auf der Cherbourger Straße vom Spadener Gewerbegebiet kommend in Richtung Stadt. Sie benutzte den linken Fahrstreifen, weil sie an der Autobahnauffahrt Überseehäfen nach links auf die Autobahn fahren wollte. Beim Abbiegen kam ihr ein 32 Jahre alter Autofahrer entgegen.

Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt

Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zur Kollision kam. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Unfallbeteiligten trugen leichte Blessuren davon. Der Schaden beläuft sich auf geschätzte 15.000 Euro.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.