Vodafone verspricht deutlich schnelleres Internet für Bremerhaven

Gute Nachrichten für Vodafone-Kunden in Bremerhaven: Das Telekommunikationsunternehmen verspricht, die Leitungskapazitäten in der Seestadt ab der kommenden Woche zu verdoppeln.

Vodafone verspricht Besserung

Das ging schnell: Nur einen Tag, nachdem nord24 über massive Internetprobleme bei zahlreichen Bremerhavener Vodafone-Kunden berichtete, hat der Konzern schnelle Besserung versprochen. „Wir haben unsere Leitungen in Bremerhaven unter die Lupe genommen und festgestellt, dass wir unseren Kunden kurzfristig helfen können“, sagte Vodafone-Sprecher Volker Petendorf am Donnerstag.

Konzern reagiert auf Bremerhavener Beschwerden

Laut Petendorf verspricht Vodafone, die Leitungskapazitäten bereits in der kommenden Woche zu verdoppeln: „Wir werden von Montag bis Mittwoch entsprechende Bauarbeiten in Bremerhaven durchführen, damit unsere Kunden vor Ort spätestens ab Donnerstagvormittag schnelleres Internet haben“, sagte Petendorf. Er räumte ein, dass die zahlreichen Kundenbeschwerden aus Bremerhaven und die Berichterstattung auf nord24.de Vodafone zu diesem Schritt bewegt habe.

Vodafone verspricht schnelleres Internet

Das heißt im Einzelnen: Vodafone-Kunden aus Bremerhaven, die einen Vertrag über einen Internetanschluss mit bis zu 100 MBit/s abgeschlossen haben, sollen ab kommender Woche möglichst dauerhaft eine entsprechende Leistung erhalten. „Gesetzlich genügt es, wenn dauerhaft mindestens 60 MBit/s erreicht werden“, betont Petendorf.

Höhere Kapazität für zwei Jahre

Die Kapazitätsverdopplung soll für mindestens zwei Jahre Bestand haben. „Danach rüsten wir ohnehin all unsere Leitungen flächendeckend noch einmal auf“, versprach Petendorf.